Unglückliche Niedelage

Von: Werner 19.03.2017

[1. Damen – Ibbenbürener SpVg 35:37 (16:21)]
Gut gekämpft, aber zum Schluss kein Glück gehabt. Das ist das Fazit des Spiels der Bergzicken vom Samstagabend gegen Ibbenbüren. Die Damen aus Oerlinghausen mussten am Ende in eine unglückliche 35:37-Niederlage gegen Ibbenbüren einwilligen.



Bis zum 7:8 nach 13 Minuten hielten die Bergzicken den Rückstand immer bei ein bis zwei Toren und waren gut im Spiel. Anschließend gingen jedoch einige Bälle im Angriff leicht verloren und die für ihre Schnelligkeit und Tempogegenstöße bekannte Mannschaft aus Ibbenbüren nutzte diese Möglichkeiten auf 8:12 davon zu ziehen.

 

Aber auch davon ließ sich Oerlinghausen nicht schocken und kämpfte sich immer wieder heran, so zum 14:16 nach 25 Minuten. In den letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit gelang dann aber kein Tor mehr und plötzlich lag man bei Halbzeit mit 16:21 zurück.

 

Nach der Pause konnte Ibbenbüren den Vorsprung zunächst auf sechs Tore ausbauen, doch dann setzte Oerlinghausen zu einem Lauf an und kam durch vier Tore nacheinander bis auf 23:25 heran. Der Lauf wurde jäh durch eine sehr zweifelhafte Zeitstrafe gegen Kim Heiderstädt gestoppt, die beim Tempogegenstoß von Ibbenbüren ihrer Gegenspielerin den Ball eigentlich klar aus der Hand spielte. Statt Ballbesitz für Oerlinghausen baute Ibbenbüren in der Zeitstrafe den Vorsprung wieder auf vier Tore aus.

 

Doch egal, wie oft und wie weit Ibbenbüren den Vorsprung ausbaute, die Bergzicken ließen sich nicht abschütteln und kamen kurz vor Schluss zum Anschlusstreffer zum 35:36. Im Gegenzug erzielte Ibbenbüren dann ein zweifelhaftes Tor – man konnte Schritte monieren – zum Endstand.

 

Mit der Einstellung, die die Bergzicken an den Tag legten, wäre ein Unentschieden verdient gewesen. Nun geht es am nächsten Samstag in einem sehr wichtigen Spiel gegen Verl. 18.00 Uhr im Schulzentrum, die Mannschaft hat Unterstützung verdient.

 

Es spielten: Lena Rosenbusch und Maria Guse im Tor; Jana Stark (3), Franziska Kehne, Kim Heiderstädt (6), Birte Gartemann (15/6), Pauline Schenkemeier (1), Maren Hoschek, Inga Teuber (2), Sandrin Hess (4), Tabea Heitkamp, Ina Heiderstädt, und Sarah Klemme (5)




  Social Networks



Oberliga Frauen

Fr., 22.09.2017, 20:00 Uhr
Minden-Nord - Hüllhorst0:0 (0:0)
Sa., 23.09.2017, 17:00 Uhr
Bergkamen - Netphen0:0 (0:0)
Sa., 23.09.2017, 17:00 Uhr
Verl  - Dortmund0:0 (0:0)
Sa., 23.09.2017, 18:00 Uhr
Oerlinghausen - Ibbenbüren0:0 (0:0)
Sa., 23.09.2017, 19:00 Uhr
Hahlen - Menden II0:0 (0:0)
Sa., 23.09.2017, 19:15 Uhr
Königsborn - Arnsberg0:0 (0:0)
So., 24.09.2017, 17:00 Uhr
Everswinkel - Salzuflen0:0 (0:0)
TSV Oerlinghausen - Handball | Gesamtverein: TSV Oerlinghausen Marienstr. 2 D-33813 Oerlinghausen