Starke zweite Halbzeit sichert Derbysieg

Von: Werner 14.01.2018

[TV Verl - 1. Damen 22:28 (12:10)]
Die Erfolgsserie der Frauen des TSV Oerlinghausen hölt auch über die Jahreswende hinaus weiter an. Am Freitagabend – das Spiel war auf Wunsch des TV Verl vom Samstag auf den Freitag vorgezogen worden – gewannen die Bergzicken auch das zweite Derby nach Bad Salzuflen auswärts mit 28:22.



Das Team startete erfolgreich ins Spiel, ging mit 2:0 in Führung und hielt diese bei 7:5 bis in die 15. Minute. Den Rest der Halbzeit kann man aus Oerlinghauser Sicht nur schnell vergessen. Es ging nichts mehr.

 

Im Angriff wurde Ball auf Ball verloren, Anspiele funktionierten nicht mehr und Chancen wurden vergeben. Auch die Abwehrleistung in dieser Phase war katastrophal. Man agierte viel zu passiv und ließ die Gegenspielerinnen nach Lust und Laune agieren. Quittung war dann der 10:12-Pausenrückstand.

 

In der Halbzeitpause muss Trainer Frank Dreier die richtigen Worte gefunden haben. Die Bergzicken waren in der zweiten Halbzeit nicht mehr wieder zu erkennen. Die Abwehrleistung verbesserte sich enorm, es wurde zugepackt und Verl kam nur noch mit großem Aufwand zu erfolgsversprechenden Abschlüssen.

 

Umgekehrt nutzten die Bergzicken im Angriff die heraus gespielten Chancen. Fünf Minuten nach der Halbzeit war ein 15:12-Vorsprung herausgeholt. Von dieser Phase erholte sich Verl nicht mehr und die Bergzicken bauten ihren Vorsprung Tor um Tor bis zum 26:18 gut fünf Minuten vor Schluss aus.

 

Im Angesicht des sicheren Sieges ließ die Konzentration anschließend nach und Verl konnte das Ergebnis bis zum Schluss noch auf 22:28 verkürzen.

 

Da der elektronische Spielbericht nach bereits einer Minute ausgefallen war, ist eine genaue Verteilung der erzielten Tore nicht überliefert. Bekannt ist nur, dass Rechtsaußen Sarah Klemme mit elf Toren, darunter fünf sicher verwandelte Siebenmeter, und Tabea Heitkamp mit acht Treffern herausragten.

 

Es spielten: Isabelle Schabus und Kyra Richter im Tor; Jana Stark, Julia Schmitt, Inga Teuber. Kim Tegtmeyer, Malin Boerger, Pauline Schenkemeyer, Maren Hoschek, Stefanie Wienhusen, Tabea Heitkamp, Ina Heiderstädt und Sarah Klemme



In der Woche vom Mo., 16.07.2018, 00:00 Uhr bis So., 22.07.2018, 23:59 Uhr finden keine Spiele statt.

TSV Oerlinghausen - Handball | Gesamtverein: TSV Oerlinghausen Marienstr. 2 D-33813 Oerlinghausen