Unglückliche Niederlage

Von: Werner 18.02.2018

[Ibbenbürener SpVg - 1. Damen 31:30 (16:15)]
Mit einer unglücklichen Niederlage kehrten die Bergzicken am Samstagabend aus Ibbenbüren zurück. Das Spiel ging letztlich mit 30:31 verloren.



In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel mit häufig wechselnden Führungen. Keine Mannschaft konnte sich absetzen. Die beiden Abwehrreihen hatten nicht ihren besten Tag erwischt, so kam es zu einer Vielzahl an Toren.

 

Speziell die Rückraumspielerin Lara Dinkhoff hatte der TSV überhaupt nicht im Griff. Sie konnte nahezu ungehindert Ball auf Ball im Oerlinghauser Netz versenken, da sie so gut wie nie am Wurf gehindert wurde.

 

Schon zu diesem Zeitpunkt war klar, dass die Mannschaft, die eventuell den einen Fehler weniger macht, das Spiel gewinnt. Beim Stand von 16:15 für Ibbenbüren bei Halbzeit war das Spiel noch völlig offen.

 

Die ersten Fehler in der zweiten Halbzeit beging das Team aus Oerlinghausen. Bei eigenem Anwurf wurde viel zu hektisch agiert, zwei Ballverluste führten zu direkten Gegentreffern und so lag man nach einer Minute der zweiten Halbzeit plötzlich mit 15:18 zurück.

 

Die Bergzicken kämpften sich aber zurück und konnten auf 19:19 ausgleichen. Eine Führung gelang ihnen aber bis zum Spielende nicht mehr. Ibbenbüren zog zwischenzeitlich dreimal bis auf drei Tore davon, aber die Bergzicken kamen jedesmal zurück und erzielten in der 55. Minute das 29:29. Alles noch möglich.

 

In den letzten Minuten machten die Bergzicken dann aber die Fehler zuviel: ein ungenauer Pass nach vorne, der den Adressaten nicht erreichte, eine völlig unnötige Zweiminutenstrafe – von den Schiedsrichterinnen völlig berechtigt gegeben – und ein an die Latte geworfener Tempogegenstoß erklären dann letztlich die knappe Niederlage. Schade – ein Unentschieden wäre in jedem Fall möglich gewesen.

 

TSV: Isabel Schabus und Kyra Richter im Tor; Jana Stark (3), Julia Schmitt, Kim Tegtmeyer (6), Malin Boerger (4), Pauline Schenkemeyer (1), Maren Hoschek (2), Stefanie Wienhusen (5), Tabea Heitkamp (4), Ina Heiderstädt und Sarah Klemme (5/2)



In der Woche vom Mo., 10.12.2018, 00:00 Uhr bis So., 16.12.2018, 23:59 Uhr finden keine Spiele statt.

TSV Oerlinghausen - Handball | Gesamtverein: TSV Oerlinghausen Marienstr. 2 D-33813 Oerlinghausen