Bergzicken „Die Zweite“ gewinnt das Derby

Von: Bone 08.11.2016

[2. Damen - TuS Leopoldshöhe 20:14 (8:6)]
Gegen Leopoldshöhe konnten wir den nächsten Sieg verbuchen und unsere Tabellenposition im Mittelfeld festigen. Dabei verlief die Anfangsphase der Partie schleppend. Beide Mannschaften standen defensiv stabil, sodass sich weder Leo noch wir absetzen konnten. Viele vergebene Chancen führten dazu, dass es nach 20 Minuten lediglich 5:5 stand.



Doch die erste Halbzeit sollte noch kurios werden. Nach einem unglücklichen Zusammenprall einer gegnerischen Spielerin mit dem Schiedsrichter musste die Partie unterbrochen werden, um einen Krankenwagen zu rufen. An dieser Stelle schicken wir liebe Genesungswünsche Richtung Leopoldshöhe. Hoffentlich geht es dir bald wieder besser!

 

Nach Wiederaufnahme des Spiels konnten wir uns durch konsequent verwandelte Strafwürfe auf 8:6 absetzen. Trotzdem war die erste Halbzeit - nicht zuletzt aufgrund der Unterbrechung - durch viele nicht genutzte Chancen geprägt. Zum Glück hielt uns Kyra durch starke Paraden im Spiel, sodass wir sogar mit einer Zwei-Tore-Führung in die Halbzeitpause gingen.

 

In der zweiten Halbzeit wollten wir konzentriert weiter spielen und uns nicht von der vorherrschenden Unruhe anstecken lassen. Dies gelang über weite Strecken sehr gut, sodass wir uns über 10:7, 14:11 auf den 20:14-Endstand absetzten. Aus einer soliden Abwehr heraus zeigten wir endlich auch mal unsere Durchschlagskraft im Positionsspiel.

 

Es bleibt noch zu erwähnen, dass Michelle nach längerer Spielpause sich direkt drei Mal in die Torschützenliste eingetragen hat. An dieser Stelle nochmal: Herzlich Willkommen Michelle :)

 

Nächste Woche spielen wir in Lemgo, gegen die wir uns im Pokal knapp mit einem Tor nach Verlängerung durchsetzten. Wir geben alles, um an diese Leistung anzuknüpfen.

 

Es spielten: Kyra Richter & Kirsten Gartemann (Tor); Benita Hilker (1), Jule Uekermann, Jana Plass (7/3) Alina Rosenthal, Christina Klasing, Sanja Koch (5), Sarah Wietelmann (1), Annika Götze (3/3), Michelle Anderson (3), Lena Bonensteffen




  Social Networks



Bezirksliga Frauen

So., 26.11.2017, 18:00 Uhr
Paderborn - Müssen 20:0 (0:0)
TSV Oerlinghausen - Handball | Gesamtverein: TSV Oerlinghausen Marienstr. 2 D-33813 Oerlinghausen