Bergzicken „Die Zweite“ feiern höchsten Saisonsieg

Von: Bone 30.01.2017

[2. Damen - TSV Hillentrup II 39:13 (17:5)]
Nach zwei schlechten Leistungen in Folge melden sich die Bergzicken mit einem deutlichen Sieg zurück. Gegen den Tabellenletzten TSV Hillentrup II steht es nach 60 Minuten 39:13.



Dabei ließen sie zu keinem Zeitpunkt der Partie Zweifel daran, dass sie die Punkte in der Bergstadt behalten wollten. Die Oerlinghauserinnen starteten gut in die Partie und setzten sich konsequent über 5:0, 8:1, 11:3 und 17:5 ab. Trotz der deutlichen Führung unterliefen ihnen einige schlechte lange Pässe, sodass viele weitere Chancen ungenutzt blieben.

 

Auch in der zweiten Halbzeit zeigte sich kein anderes Bild. Den Gästeangriff hatten sie mit ihrer offensiven Deckung gut unter Kontrolle und auch vorne rollte die Tormaschine weiter. Besonders Maren Hoschek drehte in der zweiten Halbzeit auf und trug sich direkt in ihrem ersten Damenspiel fünfmal in die Torschützenliste ein.

 

Die Bergzicken konnten für das kommende, schwierige Spiel gegen Bad Salzuflen, sowie für das anstehende Final Four, genügend Selbstbewusstsein tanken. Dort müssen sie die Unkonzentriertheit im Angriff abstellen, um auch hier erfolgreich zu sein.

 

Es spielten: Kirsten Gartemann & Kyra Richter (Tor); Benita Hilker (3/1), Juliane Uekermann (3), Alina Rosenthal (2), Michelle Anderson (3), Sanja Koch (13), Maren Hoschek (5/1), Christina Klasing (3/1), Jana Plass, Lena Bonensteffen (7/4)




  Social Networks



Bezirksliga Frauen

So., 26.11.2017, 18:00 Uhr
Paderborn - Müssen 20:0 (0:0)
TSV Oerlinghausen - Handball | Gesamtverein: TSV Oerlinghausen Marienstr. 2 D-33813 Oerlinghausen