Ungefährdeter Auswärtssieg

Von: Bone 06.03.2017

[TuS Leopoldshöhe - 2. Damen 12:24 (8:14)]
Am vergangenen Sonntag konnten die Oerlinghauserinnen einen deutlichen 12:24-Auswärtssieg gegen den TuS Leopoldshöhe eintüten.



Zwar gelang es den Gastgebern, das Spiel bis zum 4:4-Zwischenstand ausgeglichen zu gestalten, danach setzen sie sich aber kontinuierlich über 4:7 und 5:10 auf den deutlichen 8:14-Halbzeitstand ab.

 

Lediglich die vielen Abpraller, die häufig beim Gegner landeten, bereiteten den Bergzicken in der ersten Halbzeit Probleme. Dies sollte in der zweiten Halbzeit abgestellt werden.

 

Das gelang ihnen nach Wiederanpfiff. Und so blieb der Sieg auch in der zweiten Halbzeit weiterhin ungefährdet. Zwar nahmen die Gäste im Angriff etwas Tempo raus und verwandelte die Chancen nicht mehr so konsequent, allerdings stand die Abwehr stabil genug, um den Vorsprung zu halten. Besonders Kirsten Gartemann glänzte durch zahlreiche Paraden sowohl in der ersten als auch in der zweiten Halbzeit.

 

Am nächsten Wochenende empfangen die Bergzicken „die Zweite“ den direkten Tabellennachbarn Lemgo zu Hause. Nach zwei Unentschieden nach regulärer Spielzeit wollen sie die zwei Punkte diesmal in Oerlinghausen behalten.

 

Es spielten: Gartemann, Hilker, Uekermann (2), Rosenthal, Anderson (8/2), Koch (8/4), Klemme (1), Klasing, Goetze (2), Bonensteffen (3/1)




  Social Networks



In der Woche vom Mo., 18.09.2017, 00:00 Uhr bis So., 24.09.2017, 23:59 Uhr finden keine Spiele statt.

TSV Oerlinghausen - Handball | Gesamtverein: TSV Oerlinghausen Marienstr. 2 D-33813 Oerlinghausen