Erste siegt in Duell auf Augenhöhe

Von: JaFe 08.11.2016

[Die Erste – HC '71 Steinheim 23:18 (12:10)]
In einer Partie, in der wir uns mit einem gleichwertigen Gegner messen mussten, behielten wir fast über die kompletten 60 Minuten die Nase vorn: Dank unserer starken Verteidigung hielten wir Steinheim immer mindestens zwei Tore auf Abstand. Im Schlussspurt gelang es uns sogar noch auf fünf Treffer davon zu ziehen.



TSV Oerlinghausen siegt in Duell auf Augenhöhe

Die ersten Minuten verliefen ausgeglichen, unsere Gäste konnten das erste Tor markieren und blieben bis zum 3:4 in der neunten Minute in Führung. Anschließend drehten wir, durch Tore von Julian Kriemelmann und Tibor Maske, die Begegnung zur 5:4 Führung. Daraufhin machten wir in der Defensive ernst und stellten den Steinheimer Angriff einige Male vor ein nicht zu überwindendes Hindernis. Über 7:5, 9:6 und 11:7 erspielten wir den 12:10 Halbzeitstand.

 

In Halbzeit zwei erwischten wir den deutlich besseren Start: Zwischen Minute 30 und 40 erzielte die HCS-Sieben lediglich ein Tor – so konnten wir unsere Führung auf 16:11 ausbauen und zum ersten mal ein kleines Polster schaffen.

 

Bis zur 50. Minute schienen wir das Spiel im Griff zu haben. Dann aber reduzierte sich unser eh schon dezimierter Kader (Florian Teuber, Nasenbeinbruch und Paul Graser, OP) immer weiter: Jan Flada musste mit Oberschenkelproblemen auf die Bank und Julian Kriemelmann hatte mit Schmerzen im Sprunggelenk zu kämpfen. Dazu kam die ein oder andere Zeitstrafe, sodass wir etwas den Faden verloren – nach 55 Minuten kam Steinheim wieder auf zwei Treffer heran (20:18).

 

Die letzten fünf Minuten lagen jedoch wieder in TSV-Hand. Drei weitere Treffer durch Effertz, Fichtler und Angermann brachten den 23:18 Endstand.

 

„Eine starke Abwehrleistung der gesamten Mannschaft - und das trotz vieler angeschlagener Spieler. Besonders hervorzuheben ist heute Julian Kriemelmann, der gute Übersicht bewies und seine Mitspieler immer wieder in Szene setzen konnte.“, freute sich Christiane Rauchschwalbe über den Sieg.

 

TSV: A. Plass, J. Plass – Kindsgrab (1), Maske (3), Lenzen (2), Kriemelmann (6/1), Flada (3/2), Schmidtpott, Lober, Angermann (1), Fichtler (1), Effertz (6), Freyer.

 

Kommenden Sonntag reisen wir zum derzeit Tabellensiebten TSV Hillentrup. Natürlich wollen wir mit eurer Unterstützung auch hier Punkte sammeln, um die Tabellenführung weiter zu verteidigen. Anpfiff in der Sporthalle Dörentrup ist um 18:00 Uhr.




  Social Networks



Bezirksliga Männer

Sa., 23.09.2017, 18:00 Uhr
Steinheim - Paderborn0:0 (0:0)
Sa., 23.09.2017, 18:00 Uhr
Müssen - Hillentrup0:0 (0:0)
So., 24.09.2017, 17:15 Uhr
Neuhaus - Lage0:0 (0:0)
So., 24.09.2017, 18:00 Uhr
Leopoldshöhe - Detmold 20:0 (0:0)
So., 24.09.2017, 18:00 Uhr
Oerlinghausen - Augustdorf 20:0 (0:0)
So., 24.09.2017, 18:00 Uhr
Schlangen - Altenbeken 20:0 (0:0)
So., 24.09.2017, 19:00 Uhr
Blomberg - Stukenbrock0:0 (0:0)
TSV Oerlinghausen - Handball | Gesamtverein: TSV Oerlinghausen Marienstr. 2 D-33813 Oerlinghausen