Die Zweite startet mit zweitem Sieg in die Saison

Von: Jannik 21.09.2017

[Die Zwote – TuS Brake/L. II 30:25 (16:14)]
Nachdem in der letzten Woche unser Gegner aus Altenbeken nicht angetreten ist (zu wenig, keine Lust, Angst oder so ähnlich), startete die Saison für unsere junge, Dynamische, gutaussehende und zahlenmäßig sehr große Mannschaft an diesem Wochenende „offiziell“ mit einer guten Mannschaftsleistung siegreich in diese Spielzeit.



Wir starteten offensiv sehr gut in die Partie. Dies war vor allem Luca Gellert zu verdanken, der in den ersten Spielminuten durch drei bitzsaubere Tore und ein schönes Anspiel an Philipp an vier unserer ersten fünf Tore beteiligt war. Bei seinem dritten und letzten Tor verletzte er sich jedoch unglücklich an der Hand (Gute Besserung an der Stelle). Soweit so unschön.

 

Noch unschöner wurde es dadurch, dass sich Philipp fünf Minuten später ebenso verletzte und am Spielbetrieb ebenso nicht mehr mitwirken konnte (ebenso gute Besserung). Glücklicherweise konnte Trainer Stefan Hoschek auf sage und schreibe 14 Spieler zurückgreifen, sodass diese Ausfälle personell kompensiert werden konnten.

 

Nun zurück zum Spiel. In der ersten Hälfte schafften wir es immer wieder im Angriff einfache Tore durch die 2te Welle zu erzielen, konnten uns aber nicht so richtig absetzten, da wir in der Abwehr gerade den Kreisläufer von Brake nicht in den Griff bekamen. Das sorgte dafür, das wir uns zu keiner Zeit absetzen konnten und über 6:3, 12:8 und 14:12 schließlich mit 16:14 in die Halbzeit gingen.

 

In der zweiten Halbzeit wollten wir uns klar in der Abwehr steigern, was auch im großen und ganzen gelang, jedoch stockte es nun im Angriff. Aufgrund überhasteter Würfe und unsauber gespielter Pässe schafften wir es nicht mehr wie in der ersten Halbzeit einfache Tore zu erzielen und so blieb das Spiel zu jeder Zeit eng, sodass es mit einem 24:23 für uns in die Schlussphase der Partie ging.

 

Hier konnten wir uns gerade dank Laurens Maske, der mit seinen zehn Toren eine Überragende Partie machte, endlich entscheidend absetzen und letzten Endes über ein 27:24 schließlich das Spiel mit 30:25 siegreich gestalten. Alles in allem ein gelungener Auftakt für unsere neue Zwote.

 

Am nächsten Wochenende geht es im Heimspiel gegen Augustdorf weiter, wo wir versuchen an diesen Erfolg anzuknüpfen.



In der Woche vom Mo., 17.09.2018, 00:00 Uhr bis So., 23.09.2018, 23:59 Uhr finden keine Spiele statt.

TSV Oerlinghausen - Handball | Gesamtverein: TSV Oerlinghausen Marienstr. 2 D-33813 Oerlinghausen