Torhüterbeweis erheitert Zuschauer

Von: Holger 12.02.2019

[HSG Altenbeken-Buke - wC-Jugend 14:23 (7:13)]
Oerlinghausen ging am Sonntag zur besten Kaffeezeit gleich mit 4:0 in Führung, bevor Altenbeken zum ersten Mal traf.



Im weiteren Verlauf bauten die Mädchen den Vorsprung auf fünf bis sieben Tore aus und hielten den Gegner stets auf Distanz. Auch wenn Altenbeken im Vergleich zum Hinspiel besser agierte und sich unsere Mädchen einige Fehlpässe erlaubten, war die Partie früh entschieden.

 

Nach dem Seitenwechsel (7:13) geschah dann auch wenig Überraschendes. Torhüterin Pia musste einmal „Spiel entscheidend“ eingreifen, als sich der Schiedsrichter bei ihr vergewisserte, ob ein Ball hinter der Torlinie gewesen sei, was sie glaubhaft verneinte. Oerlinghausen baute den Vorsprung nun noch etwas aus und gewann am Ende mit 23:14.

 

Vor allem mit schnellem Passspiel in der Gefahrenzone wussten die Mädchen zu gefallen, müssen sich aber gegen Detmold, den nächsten Gegner, noch steigern, um die Halle wieder als Sieger zu verlassen. Anwurf ist am Samstag um 14 Uhr im NLG.

 

Es spielten: Celina Ratzlaff, Pia Gößling (Tor); Jule Bergmann (1), Mia Bode (4), Ceylan Büker (2), Sophia Frieler, Marie-Luise Kley, Josephine Leweling (2), Liv Mosebach (5), Caroline Schröder (2), Ronja Stach (3), Zoé Tüngethal (5)



In der Woche vom Mo., 18.03.2019, 00:00 Uhr bis So., 24.03.2019, 23:59 Uhr finden keine Spiele statt.

TSV Oerlinghausen - Handball | Gesamtverein: TSV Oerlinghausen Marienstr. 2 D-33813 Oerlinghausen