Dramatische Schlussphase in Müssen

Von: Holger 08.03.2019

[TuS Müssen-Billinghausen - wC-Jugend – 23:21 (9:10)]
Derbytime - die Nachbarschaftsduelle zwischen Müssen und Oerlinghausen sind immer etwas Besonderes. So auch heute, denn die Begegnung war von Anfang bis Ende spannend.



Schon in Halbzeit eins wechselte die Führung ständig. Unsere Mädchen leisteten eine tolle Abwehrarbeit gegen einen körperlich und spielerisch starken Gegner. Im Spiel nach vorne gingen sie teilweise zu hektisch ans Werk, doch waren auch einige schöne Aktionen über den Kreis, die Außen sowie aus dem Rückraum zu sehen, die Oerlinghausen einen knappen Vorsprung zur Pause sicherten (9:10).

 

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Müssen allerdings den Druck auf unsere Abwehr, die nun auch häufiger „abgeräumt“ wurde. Bis zum 18:18 hielten unsere Mädchen zwar gut mit, liefen aber bald einem Zwei-Tore-Rückstand hinterher. In einer dramatischen Schlussphase hätte Oerlinghausen durchaus noch gleichziehen können, vergab aber einige gute Torchancen, sodass die Niederlage nicht mehr abgewendet werden konnte.

 

Die Zuschauer sahen ein tolles, unterhaltsames Spiel von beiden Mannschaften. Mit einer ähnlich guten Leistung werden die C-Zicken auch am Sonntag beim Tabellenzweiten Blomberg II bestehen können.

 

Es spielten: Celina Ratzlaff, (Tor), Jule Bergmann, Mia Bode, Ceylan Büker (4), Sophia Frieler, Marie-Luise Kley, Pauline Koch (7), Josephine Leweling (2), Liv Mosebach (3), Marie Rudolf, Caroline Schröder (1), Ronja Stach (2), Zoé Tüngethal (2)



In der Woche vom Mo., 20.05.2019, 00:00 Uhr bis So., 26.05.2019, 23:59 Uhr finden keine Spiele statt.

TSV Oerlinghausen - Handball | Gesamtverein: TSV Oerlinghausen Marienstr. 2 D-33813 Oerlinghausen