Wartezeit wird belohnt

Von: Holger 15.03.2019

[HSG Blomberg II - wC-Jugend – 15:17 (8:9)]
Dieses Spiel musste einfach gewonnen werden. Nach dreistündiger Wartezeit hatte niemand Lust, mit einer Niederlage nach Hause zu fahren.



Was war passiert? Eine Spielverlegung der Partie in Blomberg von 14 auf 16 Uhr war an allen Beteiligten vorbeigegangen. Das Team mit Interimstrainerin Jana Plass sowie die mitgereisten Fans vertrieben sich die Zeit, so gut es ging, bei Kaffee und Kuchen und dem Vorprogramm in der Halle. Als um kurz nach vier auch der Schiedsrichter soweit war, begann endlich der sportliche Teil.

 

Oerlinghausen startete gut und war vor allem mit Anspielen an den Kreis erfolgreich. Doch auch der Tabellenzweite Blomberg war stets gefährlich. So wechselte die Führung mehrmals hin und her. Unsere Mädchen gingen mit einem Tor Vorsprung in die Pause.

 

Nach dem Seitenwechsel dauerte es allerding ganze sechs Minuten und die Gastgeberinnen übernahmen die Führung (13:11). Die C-Zicken reagierten prompt, glichen mit zwei blitzschnellen Toren aus und legten sogar zwei weitere Treffer vor (15:13). Die Führung gaben sie nun nicht mehr aus der Hand und siegten mit 17:15.

 

Wie schon einige Tage zuvor zeigten die Mädchen wieder eine starke Leistung gegen eine Topmannschaft. Doch anders als in Müssen belohnte sich Oerlinghausen auch mit zwei Punkten.

 

Weiter geht es am Sonntag um 16 Uhr gegen Horn-Bad Meinberg.

 

Es spielten: Celina Ratzlaff, Pia Gößling (Tor), Jule Bergmann (1), Mia Bode (1), Ceylan Büker (3), Sophia Frieler (1), Marie-Luise Kley, Pauline Koch (3), Josephine Leweling (1), Liv Mosebach (5), Marie Rudolf, Caroline Schröder, Ronja Stach, Zoé Tüngethal (2)



In der Woche vom Mo., 07.10.2019, 00:00 Uhr bis So., 13.10.2019, 23:59 Uhr finden keine Spiele statt.

TSV Oerlinghausen - Handball | Gesamtverein: TSV Oerlinghausen Marienstr. 2 D-33813 Oerlinghausen