Nach der Pause überrumpelt

Von: Holger 06.03.2017

[wD-Jugend – HSG Blomberg II 10:18 (6:7)]
Mit fast identischem Spielstand wie in der Hinrunde endete das Spiel gegen Blomberg II. Zur Halbzeit hatte es noch nicht danach ausgesehen.



Es dauerte auf beiden Seiten eine ganze Weile, bis das erste Tor fiel, auch weil unsere Mädchen in der Abwehr richtig gut agierten. Gegen die quirligen Blombergerinnen hieß das Erfolgsrezept: konsequent zupacken und sich gegenseitig unterstützen. So war die Partie bis zur Pause völlig offen und es ging mit 6:7 in die Kabine.

 

Nach dem Wechsel hätte es im Prinzip so weitergehen können. Doch gleich zu Beginn fand Blomberg immer wieder eine Lücke in der Oerlinghauser Abwehr und setzte sich rasch mit drei, vier Toren ab. Um noch einmal ins Spiel zurückzukommen, hätten unsere Mädchen im Spielaufbau sicherer sein müssen. Leider gehen hier noch zu viele Bälle verloren.

 

Am kommenden Sonntag steht das letzte Auswärtsspiel der Saison an. Um 9:30 Uhr ist Anwurf in Horn-Bad Meinberg.

 

Es spielten: Celina Ratzlaff, Pia Gößling (Tor), Ceylan Hartley-Büker, Liv Mosebach (je 3), Zoé Tüngethal (2), Jule Bergmann , Ronja Stach (je 1), Mirja Angerstein, Mia Bode, Pauline Koch, Josephine Leweling




  Social Networks



wD-Jugend Kreisliga

Sa., 23.09.2017, 14:00 Uhr
Blomberg 2 - Lemgo 20:0 (0:0)
So., 24.09.2017, 11:45 Uhr
Müssen - Detmold 10:0 (0:0)
So., 24.09.2017, 12:30 Uhr
Oerlinghausen - Salzuflen0:0 (0:0)
So., 24.09.2017, 13:00 Uhr
Horn - Detmold 20:0 (0:0)
So., 24.09.2017, 14:00 Uhr
Hillentrup - Lemgo 10:0 (0:0)
So., 24.09.2017, 14:30 Uhr
Schlangen - Augustdorf0:0 (0:0)
TSV Oerlinghausen - Handball | Gesamtverein: TSV Oerlinghausen Marienstr. 2 D-33813 Oerlinghausen