Chancenverwertung macht den Unterschied

Von: Holger 19.11.2017

[wD-Jugend – HSG Blomberg II 14:16 (7:6)]
Auch gegen Blombergs Reserve zog die weibliche D am vergangenen Sonntag den Kürzeren.



Vor allem in der ersten Halbzeit blieben viele Torchancen ungenutzt, sodass nach 20 Minuten eine erste Auszeit fällig war. Immerhin ging Oerlinghauen mit einer knappen Führung in die Pause.

 

Nach dem Wechsel folgte jedoch der Einbruch. Innerhalb weniger Minuten drehte Blomberg das Spiel und ging mit sechs Toren in Front (9:15). Erst jetzt fingen sich die Gastgeberinnen wieder und kämpften sich etwas heran. Doch mehr als eine Ergebnisverschönerung war nicht mehr drin. Es blieb bei einer 14:16-Niederlage.

 

Was die Gäste an Treffsicherheit mitbrachten, ließen unsere Mädchen heute vermissen. Doch Kopf hoch! Am Samstag in Hillentrup sollte wieder ein Erfolg möglich sein.

 

Es spielten: Celina Ratzlaff, Pia Gößling (Tor), Mia Bode, Fiana Belter, Nila Behrens, Jule Bergmann (3), Ceylan Hartley-Büker (5), Josephine Leweling, Caroline Schröder, Ronja Stach (1), Zoé Tüngethal (5)




  Social Networks



In der Woche vom Mo., 16.04.2018, 00:00 Uhr bis So., 22.04.2018, 23:59 Uhr finden keine Spiele statt.

TSV Oerlinghausen - Handball | Gesamtverein: TSV Oerlinghausen Marienstr. 2 D-33813 Oerlinghausen